01.09.2018  H2 Person in Zwangslage

 

 

Bericht unter folgendem Link

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, 

Feuerwehr Rech: TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Feuerwhr Kreuzberg: TSF

 


20.08.2018  B2 Flächenbrand groß

Gegen 16:00 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Gemeldet wurde "Waldbrand".

An der E-Stelle brannte Unterholz auf einer Fläche von 200 qm. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte, konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden und somit ein großer Waldbrand verhindert werden.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, SW200, TSF

Feuerwehr Rech: TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ, LF

 


14.08.2018  B1 Rauchentwicklung im Freien


Gegen 20:30 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Gemeldet wurde "Rauchentwicklung im Freien".

Ein bewachtes Feuer, keine Einsatz für die Feuerwehr.

Doch bevor wir die Einsatzstelle verließen, wurde die anwesende Person auf die erhöhte Waldbrandgefahr hingewiesen.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: TSF

 


11.08.2018  Unterstützung der Feuerwehr Koblenz

 

 

Als Komponente des Löschzuges des Landkreis Ahrweiler, unterstützten wir die Feuerwehr Koblenz.

Unser Einsatzort war die Festung Ehrenbreitstein.

 

Dort waren wir für die Veranstaltung "Rhein in Flammen" zum Brandsicherheitsdienst bestellt.

 

20 Uhr: Bei der Begehung machten wir uns mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Zuwegung, Wasserentnahmestellen etc.)

 

23 Uhr: Noch während des Feuerwerks wurden 2 kleinere Flächenbrände gemeldet. Diese lagen in einem anderen Einsatz-Abschnitt un wurden von Kameraden gelöscht.

 

1 Uhr konnte die Heimreise angetreten werden.

 

Gegen 2:30 Uhr waren alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit im Gebäude.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, SW2000

 


27.07.2018  B1 Flächenbrand klein

Gegen 14:15 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Gemeldet wurde ein kleiner Flächen Brand an der K35 Richtung Esch.

Mit unserem LF-KatS konnten wir den Brand schnell löschen.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS

 


19.07.2018  H1 Absicherung Gefahrenstelle

 

Ein abgeknickter Ast drohte auf die Bundesstraße zu fallen.

Um die Gefahr zu beseitigen wurde der Ast mit Hilfe der Drehleiter entfernt.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS

Feuerwehr Altenahr: FEZ, DLK

Feuerwehr Rech: TSF


15.07.2018  H2 abgestürzte Person

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Deutsches Rotes Kreuz


04.07.2018  H2 Person hilflose Person

Gegen 14 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Hilflose Person in der Ortslage Rech.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Deutsches Rotes Kreuz

Polizei


24.06.2018  S1 Stromausfall

Gegen 13 Uhr wollten wir gerade das Gerätehaus nach unserem Übungsdienst verlassen, da gingen die Lichter im Schulungsraum aus. Mehrere Straßen hatten keine Stromversorgung.

In einem solchem Fall werden immer die Feuerwehrgerätehäuser besetzt.

Praktisch waren wir ja schon dort.

Fast zeitgleich erreichten uns mehrere Anrufe über einen Baum in einer Freileitung.

Der betroffene Bereich wurde abgesperrt. Nach dem Eintreffen des Energieversorgers und erfolgter Abschaltung der Stromleitung, konnte der Baum beseitigt werden. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns erledigt.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS


08.06.2018 H2 Person von Zug erfasst

Gegen 14 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz zur Hilfeleistung in Dernau.

Einsatzstichwort lautete "Person in Zwangslage".

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle, verschafften wir uns Zugang zu den Bahngleisen. Der Einsatzort wurde abgesichert und die Fahrgäste wurden aus dem Zug evakuiert. Nach dem der Notfallmanager der DB die Gleise wieder freigegeben hatte, rückten wir von der E-Stelle wieder ab.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ, ELW

Notfallmanager der DB

Landespolizei

Bundespolizei

Rettungsdienst


01.06.2018  H2 Person in Zwangslage

Gegen 14:45 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Einsatzstichwort lautete "H2 Person in Zwangslage".

Ein Wanderer war in unwegsamen Gelände gestürzt und konnte vom Rettungsdienst nicht erreicht werden. Mit einem geländegängigem Fahrzeug wurde die Person gefunden und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, SW2000, TSF

Feuerwehr Rech: TSF

Feuerwehr Altenahr: ELW, MZF1

Feuerwehr Kreuzberg: TSF


30.05.2018  B2 Waldbrand

Gegen 19:30 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz erneut. Einsatzstichwort lautete "B2 Waldbrand Flächenbrand groß".

Bei der Lageerkundung vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich zum Glück nur um eine kleine Feuerstelle handelte, dessen Rauchentwicklung zu diesem Meldebild führte.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, SW2000, TSF

Feuerwehr Rech: TSF


30.05.2018  B1 Brand im Freien

Gegen 17:45 Uhr alarmierte uns die die Leitstelle in Koblenz. 

Gemeldet wurde "B1 Brand im Freien".

Die Lage vor Ort: 

Wiedermal brannten Weinbergspfähle. Durch unser schnelles Eingreifen konnte die Ausbreitung auf das Waldstück verhindert werden.

 

Im Einsatz:

 

 

Feuerwehr Dernau: LF- KatS


11.05.2018  B1 Rauchentwicklung im Freien

Gegen 19:35 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz. 

Oberhalb der Steinbergsmühle brannten auf 20 qm Weinbergspfähle. Die Böschungen hatten bereits Feuer gefangen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Brand war schnell gelöscht, schwierig aber gestaltete sich die An und Abfahrt zur E-Stelle.

Die stark zugewachsenen Wege hatten eine sehr geringe Durchfahrtshöhe. Stellenweise mussten Äste angehoben oder sogar abgeschnitten werden. 

 

Im Einsatz:

 

 

Feuerwehr Dernau:  LF-KatS, TSF, SW 2000

Feuerwehr Altenahr: FEZ 

Polizei


30.04.2018 H1 Wassereinbruch

Letze Nacht gegen 1:40 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz.

Einsatzstichwort lautete "Wassereinbruch Wasser in Gebäude".

Durch einen Rückstau im Abwasserkanal lief Wasser in eine Kellerwohnung. Mit dem Wasserpumpensauger konnten wir die Wohnung wieder trocken legen.

Nachdem die eingesetzten Gerätschaften gründlich gereinigt waren, durften wir unserer Nachtruhe wieder nachgehen.

 

Im Einsatz: 

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, SW 2000

 

Feuerwehr Altenahr: FEZ

 


22.04.2018  G1 auslaufende Betriebsstoffe

Wir hatten unseren Übungsdienst heute gerade beendet, da kam ein Alarm.

Unter dem Einsatzstichwort "auslaufende Betriebsstoffe" fanden wir folgende Lage vor.

Ein geparktes Fahrzeug verliert, durch einen technischen Defekt an der Kraftstoffanlage, Benzin.

Den auslaufenden Kraftstoff konnten wir mit Wanne und Bindemittel aufnehmen. Die Polizei übernahm die Verständigung des Halters.   

 

Im Einsatz: 

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Polizei


11.04.2018  G1 auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Gegen 20:40 alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz. Einsatzstichwort lautete "G1 auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall".

Bei der Lageerkundung vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass in dem verunfalltem Fahrzeug zwei Personen verletzt wurden. Diese wurden von uns und dem First Responder, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, versorgt.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden abgestreut, der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei ausgeleuchtet.

Nachdem ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug aufgeladen hatte, übernahm die Straßenmeisterei Sinzig die Straßenreinigung, Nach 2 Stunden konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Die K 35 zwischen Dernau und Esch war für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt.

 

Im Einsatz: 

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS, TSF, SW 2000

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Rettungsdienst 

Polizei


06.04.2018  B1 Rauchentwicklung im Freien

Kurz nach 20 Uhr alarmierte uns die die Leitstelle in Koblenz. 

Gemeldet wurde "B1 Rauchentwicklung im Freien".

Die Lage vor Ort: 

Holzabfälle waren in Brand geraten. Das Feuer breitete sich bereits auf das angrenzende Waldstück aus. Mit einem Rohr konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach gegen 21:30 Uhr war der Einsatz für uns erledigt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF- KatS, TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ

 

Polizei


27.02.2018  B1 Müllbrand

Gegen 9:45 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz. 

Gemeldet war brennende Mülltonne in Rech.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand der Inhalt der Tonne in Flammen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, konnte eine Ausbreitung auf Gebäudeteile verhindert werden.

 

Im Einsatz:

 

 

Feuerwehr Dernau:  LF-KatS

Feuerwehr Rech: TSF

Feuerwehr Altenahr: FEZ 


09.02.2018 H1 Personen in Zwangslage

Heute Mittag alarmierte uns die Leitstelle Koblenz mit dem Stichwort "Personen in Zwangslage".

Vier Wanderer wurden von der Glätte auf dem Rotweinwanderweg im Bereich der Mosesquelle überrascht. 

Wir rückten mit 2 Quads von unseren Kameraden aus. Dadurch musste das LF nicht die engen und Schneeglatten Wege befahren. Schnell konnten die hilfesuchenden angetroffen werden. Mit Arbeits und Feuerwehrleien wurde der Weg gesichert.  Im Anschluss begleiteten wir die Personen bis auf den befestigten Weg.

Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: 2 Quads, LF-KatS 

 


01.02.2018  H2 Unterstützung

Heute Nachmittag wurden wir durch die FEZ der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zur Unterstützung alarmiert.

Ein Zug musste im Bahnhof in Dernau geräumt werden. Die Fahrgäste wurden bis zu ihrer Weiterfahrt mit dem Schienenersatzverkehr von uns betreut.

 


28.01.2018  H2 Dringende Türöffnung

Gegen 11:20 alarmierte und die Leitstelle Koblenz zu einer dringenden Türöffnung in Dernau.

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und einer ersten Erkundung konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Die Unterstützung der Feuerwehr wurde nicht gebraucht. 

 

Im Einsatz: 

 

Feuerwehr Dernau: LF-KatS

Feuerwehr Altenahr: FEZ

Deutsches Rotes Kreuz

Polizei


04.01.2018  B2 Kaminbrand

Gegen 17:00 Uhr alarmierte uns die Leitstelle in Koblenz. Einsatzstichwort lautete B2 Kaminbrand. 

Als Einsatzort konnte leider nur Hauptstraße genant werden. So wurde diese sowie auch die Schmittmannstraße abgefahren und stellenweise auch fußläufig kontrolliert. Es konnte nichts festgestellt werden. Somit wurde der Einsatz abgebrochen.

Nach Befragung mehrerer Anwohner, festigte sich die Vermutung, dass ein frisch angezündeter Holzofen eine Rauchentwicklung erzeugt hat, die zu diesem Alarm führte.  

 

Im Einsatz:

 

Feuerwehr Dernau: LF- KatS, TSF

Feuerwehr Altenahr: LF, Drehleiter

Deutsches Rotes Kreuz